Fischer in Bosnien

&copy apa
&copy apa
Zu einem zweitägigen Besuch am Balkan startet am Montag Bundespräsident Fischer. Auf dem Programm Fischers am Montag in Sarajewo stehen Treffen mit dem dreiköpfigen Staatspräsidium von Bosnien-Herzegowina.

So wird Bundespräsident Fischer mit Borislav Paravac, Dragan Covic und Sulejman Tihic sowie mit Premier Adnan Terzic, Außenminister Mladen Ivanic und Verteidigungsminister Nikola Radovanovic zusammen treffen.

Fischer wird gemeinsam mit Verteidigungsminister Platter auch dem österreichischen Kontingent bei der EUFOR-Friedenstruppe einen Weihnachtsbesuch abstatten. In Bosnien-Herzegowina sind derzeit knapp 280 österreichische Soldaten stationiert. Am Dienstag fliegen Fischer und Platter weiter in den Kosovo. Auf dem Programm steht auch dort ein weihnachtlicher Truppenbesuch beim österreichischen KFOR- Kontingent im Kosovo.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Fischer in Bosnien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen