Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fischer empfing palästinensischen Außenminister

Der deutsche Außenminister Joschka Fischer hat am Mittwoch in Berlin den Außenminister der palästinensischen Autonomiebehörde, Nabil Shaath, empfangen.

Shaath betonte im Anschluss an das Treffen, er hoffe auf Unterstützung der Europäischen Union, um einen Waffenstillstand im Nahen Osten zu erreichen und den Bau des Grenzzauns um das palästinensische Gebiet zu stoppen.

Am Montag hatte Shaath in Paris die EU aufgefordert, sich im Nahen Osten stärker zu engagieren. Im Jahr der US-Präsidentschaftswahl habe die EU die Gelegenheit und Aufgabe, eine aktivere Rolle zu übernehmen. Mitte Dezember hatte Fischer als erster Außenminister den neuen palästinensischen Ministerpräsidenten Ahmed Korei in Abu Dis im Westjordanland besucht. Dabei war er auch mit Shaath zusammengetroffen.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Fischer empfing palästinensischen Außenminister
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.