Finnland-Wahlen: Konservative auf Platz eins

Die konservative Sammlungspartei des bisherigen Finanzministers Jyrki Katainen ist am Sonntagabend kurz vor Mitternacht Ortszeit (23.00 MESZ) bei den finnischen Parlamentswahlen uneinholbar vor den Sozialdemokraten und den mit großen Gewinnen in den Kreis der Großparteien aufgerückten Rechtspopulisten "Wahre Finnen" in Führung gelegen.

Der Auszählungsstand betrug 99,8 Prozent. Damit steht nach finnischer Parlamentstradition fest, dass Katainen als erster den Auftrag bekommen wird, eine neue Regierung auf die Beine zu stellen.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Finnland-Wahlen: Konservative auf Platz eins
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen