AA

Finanzpolizei und Steuerfahndung: 66 Mio. Euro eingetrieben

Im vergangenen Jahr wurden rund 66 Mio. Euro eingetrieben.
Im vergangenen Jahr wurden rund 66 Mio. Euro eingetrieben. ©pixabay.com (Themenbild)
Im vorigen Jahr trieben die Steuerfahndung und die Finanzpolizei rund 66 Mio. Euro ein.

Die Finanzpolizei hat voriges Jahr rund 12 Mio. Euro Abgabenrückstände eingetrieben. Die Steuerfahndung verzeichnete ein steuerliches Mehrergebnis von gut 54 Mio. Euro, teilte das Finanzministeriums am Freitag mit. Durch die angekündigte Verschmelzung von Finanzpolizei, Steuerfahndung und Finanzstrafbehörden zum “Amt für Betrugsbekämpfung” soll Steuerbetrug noch besser bekämpft werden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Finanzpolizei und Steuerfahndung: 66 Mio. Euro eingetrieben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen