FIFA-Chef Blatter: WM-Eröffnungsspiel in Sao Paulo

Blatter spricht von Vertrauen
Blatter spricht von Vertrauen
Das Eröffnungsspiel der Fußball-WM 2014 soll trotz des Unfalls in der vergangenen Woche wie geplant in Sao Paulo ausgetragen werden. "Das Stadion sollte trotzdem fertig werden. Hier geht es immer auch um Vertrauen", sagte FIFA-Präsident Joseph Blatter am Dienstag in Costa do Sauipe. Dort werden am Freitag die WM-Gruppen ausgelost.


Der Zeitplan für die Fertigstellung des Stadions könne eingehalten werden, erklärte der stellvertretende Sportminister Luis Fernandes. Zuletzt war über eine Verlegung des Eröffnungsspiels spekuliert worden.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • FIFA-Chef Blatter: WM-Eröffnungsspiel in Sao Paulo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen