Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fidelio-Kreativ-Wettbewerb

An der Konservatorium Wien Privatuniversität wird seit 2001 jährlich der spartenübergreifende, interne Fidelio-Wettbewerb durchgeführt. Am 23. März findet im renommierten Jazz- und Music-Club Porgy & Bess das große Finale statt.

Bereits zum 8. Mal findet der diesjährige Fidelio-Wettbewerb der Hugo-Breitner-Gesellschaft zur Förderung junger Künstlerinnen und Künstler der Konservatorium Wien Privatuniversität statt. Der spartenübergreifenden Wettbewerb bietet den Studierenden eine Plattform, um ihr Können öffentlich zu präsentieren und bewerten zu lassen. Zu den bisherigen „Fidelio”-PreisträgerInnen zählen z.B. der international vielfach preisgekrönte slowakische Violinist Dalibor Karvay und Lisa Antoni, die momentan die Hauptrolle im Musical „Rudolf – Affaire Mayerling” spielt.

Die jungen Talente können in den Sparten Interpretation und Kreation/Laboratorium/Werkstatt antreten. Hochkarätig besetzte Jurys ermitteln die jeweiligen SiegerInnen. Als Preise winken den SolistInnen und Ensembles Stipendien im Wert von € 800,- bis € 1.500,-, die von der Hugo-Breitner-Gesellschaft sowie von der MA7-Kultur zur Verfügung gestellt werden.

Hauptpreise für die Besten
Im jeweiligen Finale der beiden Sparten haben alle StipendiengewinnerInnen die Möglichkeit, ihre Beiträge vor Publikum im RadioKulturhaus (Interpretation) bzw. im Porgy & Bess (Kreation/ Laboratorium/Werkstatt) zu präsentieren. Gleichzeitig
werden ihm Rahmen dessen die besten PreisträgerInnen von einer prominenten Jury ausgewählt und mit dem Hauptpreis – einem Jahresstipendium im Wert von € 5.400,- gestiftet von HFP Steuerberater bzw. BAWAG P.S.K. – ausgezeichnet.

Nach der erfolgreichen Einführung der Sparte im Vorjahr stellt die diesjährige Vergabe des Fidelio-Kreativ-Stipendiums ein Novum dar: Die BAWAG P.S.K. stiftet das mit € 5.400,- dotierte Preisgeld und ermöglicht den StipendiengewinnerInnen erstmals die Präsentation ihrer Programme im renommierten Jazz- und Music-Club Porgy & Bess am 23. März 2009.

Kartenpreise: € 15,-/9,- (erm.)
Karten beim Porgy & Bess erhältlich
unter Tel.: 01/ 512 88 11 (Mo-So ab 16.00 Uhr)
oder porgy@porgy.at,  www.porgy.at

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Fidelio-Kreativ-Wettbewerb
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen