FF Maria Enzersdorf: Wassereintritt löst Brandmelder aus

Der Einsatz wurde durch einen Wassereintritt in einem Bürogebäude ausgelöst.
Der Einsatz wurde durch einen Wassereintritt in einem Bürogebäude ausgelöst. ©: Florian Zeilinger/FF Maria Enzersdorf
Am Montag kam es zu einem Feuerwehreinsatz in Maria Enzersdorf. Bei diesem wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einem Bürogebäude gerufen, da sich nach einem Wassereintritt der dort befindliche Brandmelder auslöste.

Am 26. November gegen 20 Uhr wurde die FF Maria Enzerdorf zu einem Einsatz in den 8. Stock eines Bürogebäudes gerufen. Grund dafür war, dass sich durch einen Wassereintritt in der Toilettenanlage, der dort befindliche Brandmelder auslöste. Die Feuerwehr musste eine Besprechung im Feuerwehrhaus unterbrechen und begab sich umgehend mit zwei vollbesetzten Fahrzeugen zum Gebäude und war innerhalb kurzer Zeit im Ortsteil Südstadt.

Um den Auslösegrund zu erkunden, wurde ein vollständig ausgerüsteter Atemschutztrupp zu den angegebenen Räumlichkeiten entsandt, um gegebenenfalls sofort mit der Brandbekämpfung beginnen zu können. Als die Ursache festgestellt wurde, wurde der betroffene Bereich an das Betriebspersonal übergeben wurde und die 17 Mitglieder konnten wieder ins Feuerwehrhaus zurückkehren.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • FF Maria Enzersdorf: Wassereintritt löst Brandmelder aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen