Feuerwehreinsatz nach Unfall auf der B26 in St. Egyden Urschendorf

Glücklicherweise wurde niemand bei dem Unfall verletzt.
Glücklicherweise wurde niemand bei dem Unfall verletzt. ©Einsatzdoku
In der Nacht auf Donnerstag ist es auf der B26 in Niederösterreich zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zunächst hieß es, dass zwei Fahrzeuge beteiligt und zwei Personen verletzt seien. Diese Annahmen stellten sich jedoch als falsch heraus.
Bilder von der Unfallstelle

In der Nacht auf Donnerstag wurde die Feuerwehr St. Egyden Saubersdorf zu einem Verkehrsunfall auf die B26, zwischen Saubersdorf und Urschendorf alarmiert. Laut Anrufer sollte es sich um einen Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen handeln. Weiters sollen laut Anzeige zwei Personen verletzt sein.

Als die Feuerwehr, das Rote Kreuz und die Exekutive an der Einsatzstelle eintrafen, wurde jedoch lediglich ein Fahrzeug, das von der Fahrbahn abkam und in einem Entwässerungsgerinne zu stehen kam, vorgefunden. Verletze gab es bei dem Unfall keine. Der Pkw wurde von der Feuerwehr aus dem Graben geborgen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Feuerwehreinsatz nach Unfall auf der B26 in St. Egyden Urschendorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen