Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Feuerwehr rettete Pferd in Wöllersdorf aus Wasserschacht

Die Freiwillige Feuerwehr Wöllersdorf konnten das Pferd retten.
Die Freiwillige Feuerwehr Wöllersdorf konnten das Pferd retten. ©FF Wöllersdorf /Facebook
Glück im Unglück hatte ein Pferd am Donnerstag in Wöllersdorf (NÖ). Das Tier fiel in einen Wasserschacht und drohte zu ertrinken, die Feuerwehr konnten das Pferd jedoch unter großer Anstrengung bergen.

Ein Pferd ist am Donnerstagnachmittag in Wöllersdorf (Bezirk Wiener Neustadt) in einen mit Wasser gefüllten Schacht gestürzt. Das Tier musste von der Feuerwehr mit einem Kranfahrzeug gerettet werden. Es dürfte bei dem Unfall unverletzt geblieben sein, berichtete die Feuerwehr Wöllersdorf im Internet.

Pferd kurz vor dem Ertrinken

Die Unfallstelle befand sich laut Feuerwehr in unwegsamem Gelände. Sämtliche Ausrüstung musste deshalb für den Transport zur Einsatzstelle umgeladen und teilweise händisch getragen werden. Zunächst habe man das Pferd beruhigt und den Kopf über Wasser gehalten, um es vor dem Ertrinken zu bewahren. Mit dem geländegängigen Kranfahrzeug der Feuerwehr Markt Piesting sei schließlich eine schonende Bergung möglich gewesen, teilte die Feuerwehr mit.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Feuerwehr rettete Pferd in Wöllersdorf aus Wasserschacht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen