Feuerwehr rettet fünf Menschen aus ihren Wohnungen

© vienna.at
Die Wiener Feuerwehr musste Sonntagnachmittag insgesamt fünf Menschen aus ihren Wohnungen in Hernals und in Ottakring retten.

Bei einem Gas-Unfall in Hernals mussten zwei Menschen in ein Krankenhaus gebracht werden. Bei einem Wohnzimmerbrand in Ottakring wurden drei Personen evakuiert.

Gegen 15.00 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Gas-Unfall in die Clerfaytgasse in Wien-Hernals gerufen. Ein defekter Durchlauferhitzer hatte zu einer übermäßigen Gas-Konzentration geführt. Um das Gebäude zu lüften, musste die Feuerwehr eine der Wohnungen gewaltsam öffnen. Zwei Personen mussten vom Notarzt betreut und in ein Spital gebracht werden.

Für ein weiteres Ausrücken der Florianijünger sorge ein Wohnzimmerbrand in der Herbststraße in Ottakring. Eine Bewohnerin wurde von der Rettung in ein Krankenhaus eingeliefert, zwei Weitere mussten aus ihrem Heim evakuiert werden. Gegen 21.00 Uhr waren die Flammen gelöscht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Feuerwehr rettet fünf Menschen aus ihren Wohnungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen