Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Feuer-Wochenende in Wien

Ein hartes Wochenende für die Berufsfeuerwehr: Sechs Einsätze führten die Retter in Rot durch Wien - die Brände forderten auch Opfer.

Gleich sechs Mal musste die Wiener Berufsfeuerwehr seit Freitagabend zu Kleinbränden ausrücken, teilte die Rathauskorrespondenz am Sonntag in einer Aussendung mit. Bei einem Brand in Wien-Währing starb Samstagmittag ein 88-jähriger Mann an einer Rauchgasvergiftung. Die Polizei hatte zunächst von einer Frau als Opfer gesprochen.

Bereits Freitagabend war ein 63-Jähriger mit schwersten Verbrennungen, die er bei einem Brand in dessen Wohnung in der Gersthoferstraße in Währing erlitten hatte, ins AKH gebracht worden. Bei einem weiteren Feuer in der Exelbergstraße in Wien-Hernals ging gleich eine ganze Punschhütte in Flammen auf. Die Brände waren rasch gelöscht. In allen Fällen war die Ursache zunächst unklar. Erst am vergangenen Mittwoch war eine 78jährige Frau bei einem Brand in Favoriten ums Leben gekommen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Feuer-Wochenende in Wien
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen