Festspielhaus-Sanierung 2006 abgeschlossen

Im Jahr 2006 soll die Sanierung des Bregenzer Festspielhauses abgeschlossen sein. Wir bieten Ihnen Aufrisse, Pläne und Ansichten zum Download.

35 Millionen Euro kostet die letzte Ausbaustufe, die die Subventionsgeber der Bregenzer Festspiele, und zwar der Bund, das Land Vorarlberg und die Stadt Bregenz übernehmen. Einen kleinen Teil haben die Bregenzer Festspiele selbst zu finanzieren. Geplant wurde der Umbau von den Vorarlberger Architekten Helmut Dietrich und Much Untertrifaller.

  • GrundrissFestspGrundriss Festspielhaus mit Umgebung [JPG 964 KB]
  • GrundrissFestspGrundriss Festspielhaus [JPG 783 KB]
  • GrundrissFestspGrundriss Festspielhaus im Detail [JPG 711 KB]
  • LängsschnittBühneLängsschnitt Bühne [JPG 884 KB]
  • QuerschnittBühneQuerschnitt Bühne [JPG 822 KB]
  • FoyerAnsicht des Foyers [JPG 847 KB]
  • VIENNA.AT
  • VN-Mehrwissen
  • Festspielhaus-Sanierung 2006 abgeschlossen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.