Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Festschießen in Altach

Der SCR Altach erspielte sich im Derby gegen RW Rankweil ohne Mühe einen 7:3-Kantersieg. Der SAK siegte in Feldkirch 2:1. | Tabelle

Es hatte fast den Anschein, als schieße sich Altach für das Schlagerspiel gegen Wattens in einer Woche warm. Bereits nach drei Minuten musste Rankweil-Keeper Jörg Stadelmann das erste Mal hinter sich greifen, Regtop erzielte sein erstes von drei Toren. Auch in der Folge dominierten die Rheindörfler nach Belieben, Gussnig, Regtop und Pfister erhöhten noch vor der Pause auf 4:0. Nach Seitenwechsel legte Altach den Schongang ein. Rankweil kam besser ins Spiel. In der Folge entwickelte sich das Derby zu einem wahren Torfestival mit Treffern auf beiden Seiten. Fetic, Uyar und Regtop für Altach sowie zweimal Caneiro für Rankweil trugen sich in die Torschützenliste ein.

Trotz früher Führung und klarer Feldüberlegenheit standen die Feldkircher nach dem Spiel gegen den SAK mit leeren Händen da. Schon nach zwölf Minuten verlängerte Schneider per Kopf geschickt einen Freistoß von Zech in die Maschen. Doch bereits acht Minuten später egalisierte Egger mit dem ersten Angriff der Salzburger die frühe Führung. In der 32. Minute kam es noch schlimmer: Ein Freistoß von Derflinger wurde von der Mauer abgefälscht und der Ball fand mit viel Drall den Weg via Innenstange ins Tor.

Harmloses Hard

Obwohl spielerisch überlegen, vermochte es Hard nie, entscheidende Akzente zu setzen. Vor allem das kampfbetonte Spiel der Pucher bekam der Ardemani-Elf gar nicht, Torchancen blieben Mangelware. Hohenems dominierte die erste Spielhälfte gegen Seekirchen klar, konnte aber aus seiner Überlegenheit kein Kapital schlagen. Kurz nach Wiederanpfiff erzielte Ladislav Hevessy das 1:0 für Hohenems. Trotzdem verlor die Kerber-Elf nach dem Führungstreffer die Kontrolle über das Spiel und musste am Ende mit dem 1:1- Remis zufrieden sein.

Links zum Thema:
Regionalliga-Ergebnisse
Regionalliga West

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Festschießen in Altach
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.