Festnahme wegen Sprengstoffbesitzes vor G-20-Gipfel in Toronto

Vor dem G-20-Gipfel am Wochenende in Toronto ist eine weitere Person wegen Sprengstoffbesitzes festgenommen worden. Eine Polizeisprecherin erklärte am Donnerstag, der 37-Jährigen werde der Besitz eines Sprengsatzes und einer Waffe vorgeworfen. Einen Tag zuvor war ihr Lebensgefährte wegen ähnlicher Vergehen festgenommen worden.

Der Internet-Aktivist Jesse Hirsh erklärte, der Festgenommene habe im Mai angekündigt, er wolle Gespräche der Polizei während des Gipfeltreffens belauschen und über den Kurzmitteilungsdienst Twitter veröffentlichen. Außerdem habe er geplant, im Internet Dinge zu kaufen, mit denen er die Aufmerksamkeit der Polizei auf sich ziehen könne.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Festnahme wegen Sprengstoffbesitzes vor G-20-Gipfel in Toronto
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen