Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fergie dankte ihren Töchtern

Sarah Ferguson, die Ex-Frau des britischen Prinzen Andrew, hat ihren beiden Töchtern Beatrice und Eugenie für ihren Beistand in schweren Zeiten gedankt.

Nach der Scheidung von Prinz Andrew 1996 sei sie „ganz unten“ gewesen, sagte „Fergie“ am Sonntag (Ortszeit) dem australischen Fernsehsender Nine TV.

Ihr Gewicht und ihr Leben seien „außer Kontrolle“ gewesen; „Bankrott, Scheidung, da gibt es nur noch einen Weg, nämlich wieder aufwärts, denn ich war am Boden“, fügte die 42-Jährige hinzu. An Selbstmord habe sie jedoch nie gedacht: „Ich bin rothaarig und Irin“. Dank ihrer zwölf und 13 Jahre alten Töchter würde sie „nie im Leben“ so weit kommen, „sie sind wie leuchtende Sterne“.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Fergie dankte ihren Töchtern
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.