Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Feldkirch aus dem Schneider

BW Feldkirch sicherte sich mit einem 3:1-Sieg in Rankweil endgültig den Klassenerhalt in der Westliga. Rankweil braucht hingegen noch den einen oder anderen Punkt. Altach spielte in Kufstein 0:0.

Feldkirch stellte den Sieg in Rankweil erst in der Schlussphase sicher, nachdem die Hausherren lange Zeit mehr vom Spiel hatten. Die 1:0-Führung durch einen Kopfball von Karakas egalisierte Zech nach Özcan-Vorarbeit erst in der 66. Minute. Mit diesem Gegentreffer verflachte auch der Rankweiler Schwung, RW-Verteidiger Ess servierte zehn Minuten vor Spielschluss Posavec einschussgerecht vor die Beine, der Exbregenzer ließ sich diese Chance nicht entgehen. Der dritte Treffer durch Schneider nach der schönsten BW-Kombination des ganzen Spiels war letztlich nur noch eine Draufgabe. Die Rankweiler haben damit den Kontakt zu den letzten drei in der Westligatabelle noch nicht ganz verloren, mit drei Punkten aus den nächsten vier Spielen wäre der Klassenerhalt aber sicher.

Spielabsage in Feldkirch?
Die Austragung des Spiels zwischen BW Feldkirch und der SPG Wattens ist noch nicht fixiert. Die Behörde und Vereinsvertreter werden in den nächsten Tagen alle Fakten prüfen und dann entscheiden.

Altach spielte in Kufstein 0:0
Kein typisches 0:0-Spiel zeigten Kufstein und Altach, der Grund der Torlosigkeit lag an den ausgezeichnet agierenden Torhütern Mayer bzw. Bischof. Beide Teams zeigten gutes Kombinationsspiel und kamen jeweils zu mehreren Chancen. Ein Foul an Uyar im Strafraum (51.) wurde nicht geahndet. Leader Wattens gewann durch ein Elfertor (Koejoe) in der Nachspielzeit gegen Puch 1:0, jetzt fehlt nur noch ein Punkt zum Titel.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Feldkirch aus dem Schneider
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.