Feistritz: Mann stürzte mit Aufzug ab

Ein Aufzugskorb war in Feistritz in die Tiefe gestürzt
Ein Aufzugskorb war in Feistritz in die Tiefe gestürzt ©Einsatzdoku
Zu einem außergewöhnlichen Einsatz wurden die Feuerwehren Feistritz und Kirchberg am Wechsel am Mittwoch alarmiert. Ein Mann war in einem Fahrstuhlkorb abgestürzt. Der Unfall war bei Reparaturarbeiten im hauseigenen Aufzug passiert: Der Korb hatte sich aus unbekannter Ursache gelöst und war rund drei Meter in die Tiefe gefallen. 
Alle Bilder vom Einsatz

Der Verletzte konnte noch selbstständig den Notruf absetzen und war beim Eintreffen der Einsatzkräfte ansprechbar. Er erlitt jedoch durch herabfallende Teile Kopfverletzungen. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde der Mann von den Einsatzkräften zum Rettungswagen mittels Vakumliege gebracht. In weiterer Folge wurde er vom Rettung Aspang mit Verdacht auf Wirbelsäulenverletzungen nach einer Erstversorgung durch den Notarzt ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Feistritz: Mann stürzte mit Aufzug ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen