Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Feiern in der Wiener Karlskirche

Wer in Wien einen wichtigen Anlass würdevoll feiern will, kann dies jetzt auch in der barocken Karlskirche tun.

Das neu gegründete Musiker-Ensemble „Borromeo Consort“ bietet sich dabei als Vermittler an und sorgt auch gleich für den feierlichen kirchenmusikalischen Rahmen. „Selbstverständlich kommen nur ’Feste’ in Frage, die mit der Würde des Gotteshauses vereinbar sind“, betonte Thomas Dolezal, Dommusiker und Leiter von „Borromeo Consort“, laut Kathpress.

„Feste in der Karlskirche“ könne durchaus auch als ein „niedrigschwelliges Angebot für Suchende“ gesehen werden, so Dolezal:
„Unser Angebot ist sozusagen ein Stück Stadtmission.“ Man komme damit dem Trend entgegen, dass immer mehr Einzelpersonen, aber auch Firmen und Institutionen wichtige Ereignisse – von Lebenswenden bis zu Jubiläen – bewusst in einem spirituell geprägten architektonischen Rahmen und mit kirchenmusikalischen Akzenten begehen wollten.

Ebenso wie bei schon jetzt veranstalteten wöchentlichen Konzerten will Dolezal ein Erlebnis für alle Sinne bieten. Chorkonzert, Orgelkonzert, Barocke oder Bläsermusik können ebenso gebucht werden wie etwa Musik aus dem kaiserlichen Wien.

Infos:www.karlskirche.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Feiern in der Wiener Karlskirche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen