Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FC Mohren Dornbirn: Zum Siegen verdammt

Ein Einsatz von Johannes Hirschbühl ist verletzungsbedingt fraglich.
Ein Einsatz von Johannes Hirschbühl ist verletzungsbedingt fraglich. ©Thomas Knobel

Dornbirn. Sieben Runden vor Schluss der Fußball-Erste Liga fehlt Schlusslicht FC Mohren Dornbirn sieben Punkte auf einen Relegationsplatz. Die Benneker-Elf ist längst zum Siegen verdammt will man auch in der kommenden Saison 2010/2011 im Profizirkus noch dabei sein. “Wo ein Wille, da ist auch ein Weg”, meinte Dornbirn-Trainer Armand Benneker vor dem Heimspiel am Freitag, 23. April, 18 Uhr, Stadion Birkenwiese gegen den Fixabsteiger RB Juniors Salzburg. Nach der Niederlage in Hartberg ist die Aufgabe für die Messestädter noch schwerer geworden. Die Wahrheit liegt aber auf dem Rasen. Laut Benneker wird aber bis zum Schluss der Meisterschaft gekämpft, auch wenn die Chance auf den Nichtabstieg minimaler Natur ist.

Deshalb fordert der Holländer im viertletzten Heimspiel gegen die Jungbullen, dass die Vorgaben von der gesamten Mannschaft umgesetzt werden und jeder Akteur die Tagesform erreicht. In dieser Situation zählt nur ein Heimsieg. Allerdings stellt die Mannschaft RB Juniors Salzburg sowas wie Wettbewerbsverzerrung dar, aber auch ohne Kaderspieler haben die Kovac-Schützlinge ausgezeichnete blutjunge Talente in dessen Reihen. “Aufgeben kenne ich nicht, Dornbirn wird auch im Sommer in der Zweitklassigkeit sein. Der Glaube versetzt Berge”, sprach Armand Benneker Klartext.

Wichtig ist auch, dass Dornbirn im eigenen Stadion in Führung geht, dann steht die Chance auf drei Punkte ausgezeichnet. Andreas Maier ist gelbgesperrt. Serkan Aslan war zuletzt krank. Johannes Hirschbühl ist an der Schulter verletzt. Franco Joppi und Martin Hämmerle beide langzeitverletzt. Rifat Sen hat vier Monate Trainingsrückstand und wird vermutlich dieses Wochenende erstmals bei den Amateuren zum Einsatz kommen und bei den Profis eventuell auf der Bank Platz nehmen.

Restprogramm FC Mohren Dornbirn
FC Mohren Dornbirn – RB Juniors Freitag, Freitag, 23. April, 18 Uhr

FC Gratkorn – FC Mohren Dornbirn, Freitag, 30. April, 18 Uhr

FC Mohren Dornbirn – Cashpoint SCR Altach, Dienstag, 4. Mai, 18 Uhr

Wacker Innsbruck – FC Mohren Dornbirn, Freitag, 7. Mai, 19 Uhr

FC Mohren Dornbirn – Admira Wacker Mödling, Freitag, 14. Mai, 19 Uhr

Austria Wien Amateure – FC Mohren Dornbirn, Freitag, 21. Mai, 19 Uhr

FC Mohren Dornbirn – St. Pölten, Freitag, 28. Mai, 19 Uhr

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • FC Mohren Dornbirn: Zum Siegen verdammt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen