Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FC Lustenau überzeugte

Der zweite Sieg in Folge erzeugte beim FC Lustenau keine starken Sprüche, dennoch ist das neugewonnene Selbstvertrauen deutlich spürbar.

Die Art des Erfolges in Linz imponierte sogar LASK-Trainer Mirnegg. “Der FC Lustenau war bisher unser stärkster Gegner in dieser Saison”, streute Mirnegg dem FC Lustenau Blumen. Auch Trainer Gemaljevic sah seine Mannschaft beim Spiel in Linz positiv: “Alle Spieler haben gekämpft, gut gespielt, der Sieg war nie gefährdet.” Mit ein Grund der zwei FCL-Siege war die Umstellung von drei auf zwei Stürmer, damit ergab sich mehr Platz für Dorner und Co., den diesen weidlich nützten. Dazu kam ein glänzend Regie führender Neuling Marquinhos, der sich bislang als Glückgriff erwies.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • FC Lustenau überzeugte
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.