FC Dornbirn - Union Innsbruck "nur" 2:0

Marquinhos schoss das 1:0 für Dornbirn gegen Union Innsbruck.
Marquinhos schoss das 1:0 für Dornbirn gegen Union Innsbruck. ©Thomas Knobel

Dornbirn. Aufgrund der mangelhaften Chancenauswertung verpasste der FC Dornbirn im Heimspiel gegen Sensationsteam Union Innsbruck zum zweiten Mal in dieser Saison die Tabellenführung.

Ein Treffer fehlt den Messestädtern zum Platz an der Sonne, aber das haben sich Hirschbühl und Co. selbst zuzuschreiben. Der sechste Erfolg in Serie für die Rothosen war in keiner Phase der Partie nur annähernd gefährdet, Einbahnfußball über 90 Minuten auf der Birkenwiese Richtung Innsbrucker Tor. Erneut stand Youngster und Nationalspieler Daniel Krenn im Mittelpunkt des Geschehens. Zuerst leistete der Mittelfeldspieler und Publikumsliebling die mustergültige Vorarbeit für seinen Gegenspieler Marquinhos, der aus acht Metern den Ball in die Maschen knallte (28.). Kurz nach Wiederbeginn besorgte Krennnach schöner Ribeiro-Vorlage mit einer schönen Direktabnahme aus kurzer Distanz den 2:0-Endstand (49.). Nach einer Notbremse an Krenn von Michael Unterpertinger erhielt der Tiroler “nur” den gelben Karton präsentiert (45.). Ein reguläres Ribeiro-Tor fand vom Referee keine Anerkennung (7.).

Fast ein Dutzend an Hochkaräter und gleich zweimal blieb die Pfeife des schwachen Unparteiischen bei einem klaren Elferfoul an Krenn (76.) und Anis Garci (80.) stumm. Thiago (9./19.23.), Krenn (16.), Marquinhos (56.),Katnik (65.), Joppi (73.),Ribeiro (87.) und Hirschbühl(88.) ließen beste Möglichkeiten ungenützt. “Hoffentlich wird die fehlende Torgeilheit am Ende der Saison nicht bestraft, aber der gesamten Mannschaft gebührt ein riesiges Kompliment für die Topleistungen der letzten Wochen”, meinte Dornbirn-Trainer Armand Benneker. In dieser Besetzung bis zum Saisonschluss ist Dornbirn ein heißer Titelkandidat, viele FCD-Anhänger sprechen sogar von der weitaus stärkeren Mannschaft gegenüber dem Vorjahr. Der Zusammenhalt und die Kameradschaft sind einfach fantastisch.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • FC Dornbirn - Union Innsbruck "nur" 2:0
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen