Fast 2.500 interessierte Frauen am Girl's Day zu Besuch in Österreichs Kasernen

In Wien besuchten am Donnerstag rund 900 Frauen die Kaserne in Wien.
In Wien besuchten am Donnerstag rund 900 Frauen die Kaserne in Wien. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Am Girl's Day 2019 hat das Österreichische Bundesheer für Mädchen und junge Frauen seine Türen geöffnet. Die Einladung wurde von fast 2.500 Interessierten angenommen.

Mädchen und junge Frauen konnten sich beim Girl’s Day über die vielfältigen Karrieremöglichkeiten einer Soldatin beim Bundesheer ein Bild machen. Die Kasernen in Wien, Allentsteig, Hörsching, Feldbach, Eisenstadt, Salzburg, Villach, Innsbruck und Bludesch wurden von fast 2.500 Interessentinnen besucht. In Wien waren rund 900 Frauen vor Ort.

“Der Soldatenberuf erfordert Einsatzbereitschaft und Leistungswillen. Der Girls‘ Day bietet jungen Frauen eine Möglichkeit, den Beruf einer Soldatin beim Österreichischen Bundesheer zu erleben und sich über die Möglichkeiten dieses außergewöhnlichen und vielseitigen Berufes zu informieren. Frauen sind ein unverzichtbarer Bestandteil und leisten wie auch ihre männlichen Kollegen wertvolle Arbeit beim Bundesheer”, so Verteidigungsminister Mario Kunasek.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Fast 2.500 interessierte Frauen am Girl's Day zu Besuch in Österreichs Kasernen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen