Fassadenplatten von Millenniumstower gestürzt

Schrecken für die Besucher des Shoppingcenters im Millenniumstower in der Brigittenau: Fassadenplatten haben sich Mittwochabend gegen 18.30 Uhr gelöst und krachten auf den Handelskai - verletzt wurde laut Polizei niemand.

Die Feuerwehr versuchte, die losen Fassadenteile in etwa 30 Meter Höhe zu sichern. Sie bestanden größtenteils aus Glas. Zwei Löschgruppen und ein Teleskopfahrzeug waren im Einsatz, teilte die Feuerwehr mit.

Der Handelskai wurde laut Augenzeugen teilweise abgesperrt. Mitarbeiter des Towers regelten den Verkehr für die diejenigen, die aus und in die Garage des Centers fahren wollten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Fassadenplatten von Millenniumstower gestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen