Fanzone Wien - Eröffnungsprogramm startete pünktlich

Auch wenn die Wiener Fanzone am Premierentag mit einer Stunde Verspätung öffnete - das offizielle Eröffnungsprogramm startete auf die Minute genau. Bilder der Wiener Fanmeilen 

Bei strahlendem Sonnenschein hatten sich vor der Hauptbühne am Rathausplatz immerhin einige Hundert Interessenten eingefunden, um den Wiener Symphonikern und den glockenhellen Stimmen der Sängerknaben zu lauschen.

Diese boten zum Fan-Auftakt abseits des Spielfeldes für eine halbe Stunde die erwartbaren Österreich-Klassiker, vom Kaiser- über den Donauwalzer. Ebenfalls alpenländisch, wenn auch weniger traditionell wird der zweite Programmpunkt auf der Bühne am Nachmittag sein: Christina Stürmer gibt sich um 16.20 Uhr für eine knappe Dreiviertelstunde die Ehre. Ihr folgen Gruppen, die direkt von den beiden UEFA-Getränkeausrüstern gesponsert werden: Die “Carlsberg Dancers” und die “Coca Cola Fahnenkinder”.

Die formelle und hochoffizielle Eröffnung der Fanmeile zwischen Rathausplatz, Ring und Heldenplatz wird dann um 17.30 Uhr Wiens Bürgermeister Michael Häupl (S) vornehmen – gerade noch rechtzeitig vor dem Beginn des ersten Fußballspieles um 18.00 Uhr. Dieses wird dann live auf die LED-Leinwände der Fanzone übertragen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Fanzone Wien - Eröffnungsprogramm startete pünktlich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen