AA

Fanzone: Siegessichere Deutsche - laute Türken

Fantraum in Rot-Weiß-Rot - so präsentierte sich am Mittwoch die Wiener Fanzone zum Halbfinale Deutschland-Türkei: Bilder - Rathausplatz 

Während sich die Mehrheit der türkischen, rot gekleideten Anhänger an den jeweiligen Enden des Rathausplatzes positioniert hatte, fanden sich die deutschen Unterstützer, in Weiß gewandet, in der Mitte. Insgesamt 28.135 Menschen hatten sich zum Anpfiff im Areal versammelt, um ihren Mannschaften zuzujubeln.

Die türkischen Fans waren dabei wie erwartet in der Mehrheit. Sie hatten vor allem vor den beiden Großleinwänden am Rathausplatz und vor dem Burgtheater die “Pole Position”. Allerdings hatten sich auch überraschend viele Anhänger des deutschen Teams bei hochsommerlicher Witterung an Rathaus- und Heldenplatz eingefunden, mussten aber mit den hinteren Stehplatzreihen vorlieb nehmen. Die heißen Temperaturen schienen dabei potenziell aggressive Gemüter zu kühlen, zumal die Stimmung entspannt war.

Während am Nachmittag in der Fanzone bei Sommerhitze noch absolute Siesta-Stimmung geherrscht hatte, begann es gut eine Stunde vor Anpfiff in dem 100.000 Quadratmeter großen Areal zur brodeln. Die türkischen Fans zogen in Kleingruppen mit Lobgesängen auf ihre Kicker und bengalischen Feuern zur Partymeile. Sie präsentieren sich besonders laut, aber wenig siegessicher: “Wenn wir heute gewinnen, ist das ein Wunder”, erklärte Cengis aus Wien.

So viele Spieler seien verletzt, die Gegner hätten daher gute Karten. “Falls wir verlieren ist es keine Tragödie”, meinte er achselzuckend. “Mit der zweiten Mannschaft kann man verlieren.” Auch andere junge Türken teilten diese Meinung: “Deutschland hat große Chancen heute”, seufzte ein junger Mann.

Ganz anders als die türkischen Fans, zeigten sich die schwarz-rot-goldenen Anhänger siegessicher, stimmlich aber ungewöhnlich zurückhaltend. Im Gejubel der Fans mit Halbmond-Flagge waren sie teilweise kaum wahrnehmbar. Der Glaube an den Erfolg ihrer Mannschaft war jedoch ungebrochen: Einig Fans hatten sich bereits einwöchige EM-Urlaube für einen Wien-Aufenthalt bis nach dem Finale gebucht. “Ich denke schon, dass wir gewinnen.”

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Fanzone: Siegessichere Deutsche - laute Türken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen