AA

Fanzone: Atempause ohne rundes Leder

Es war richtig ruhig, an diesem „fußballfreien“ Freitag in Wien, meldet die Polizei. Auch für heute hofft man amtlicherseits auf friedliches Warten auf Sonntag.

Weder heftige Gewitter noch ein Halbfinalspiel, auch keine Verkehrsbehinderungen störten den dazugehörigen lauen Sommerabend. Außer einem gut besuchten „Opus“-Konzert in der „schönsten Fanzone der Welt“ verlief der Abend völlig unaufgeregt. Auch die Einsatzorganisationen – Sanität und Polizei – verzeichneten keine nennenswerten Einsätze.

Der Super-Sonntag kommt

Am heutigen Samstag rechnet man mit den ersten Anreisen zum Finalspiel Deutschland gegen Spanien, das am Sonntag Abend im Ernst-Happel-Stadion den Abschluss und Höhepunkt der UEFA Euro 2008TM bildet.

Da beim Finalspiel wieder mit einem nationalen und internationalen Fanansturm gerechnet wird, hat ab 17.00 Uhr auch der zusätzliche Public Viewing Bereich im Wiener Hanappi Stadion in Hütteldorf geöffnet.

Während für das fußballbegeisterte Publikum in Wien heute ein Tag ohne rundes Leder stattfindet, arbeitet hinter den Kulissen die Veranstaltungs- und Organisationsmaschinerie für den morgigen „ultimativen Superfußballsonntag“.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Fanzone: Atempause ohne rundes Leder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen