Fans feiern Verlierer in Berlin

Nur 16 Stunden nach dem 0:1 präsentierte sich das DFB-Team auch ohne den EM-Pokal vor dem Bran­denburger Tor. Spieler  | Fans  | Falscher Flieger begrüßt | Faire Verlierer

Zehntausende jubelnde Fans haben der deutschen Nationalmannschaft am Montagnachmittag auf Europas größter Fanmeile beim Brandenburger Tor in Berlin einen rauschenden Empfang bereitet. Am Tag nach dem verlorenen EURO-Finale gegen Spanien zeigte sich das Team rund um DFB-Teamchef Joachim Löw locker und gut gelaunt. Nach der Ankunft in Berlin trugen sich die DFB-Kicker zunächst in das Gästebuch der Hauptstadt ein, ehe die Spieler je nach Formation der Reihe nach auf die Bühne gerufen wurden und von dort gelbe Fußbälle in die Menge schossen.

Nach den Spielern, dem Trainerteam sowie Manager Oliver Bierhoff wurde der Menge auch das “Team hinter dem Team” präsentiert. Mit ihrem Auftritt bedankten sich Kapitän Michael Ballack und Co. bei den Fans, die in der Schweiz keine Möglichkeit hatten, ihre Stars hautnah im Trainingszentrum Tenero zu verfolgen, für ihre tolle Unterstützung während dem Turnier in Österreich und der Schweiz. “Die deutschen Fans waren sensationell, stehen zu uns in guten, wie in schlechten Zeiten”, freute sich Philipp Lahm. Und der 31-jährige Ballack betonte einmal mehr: “Ohne die Fans hätten wir es nicht so weit geschafft.”

Bundestrainer Löw wies einmal mehr darauf hin, dass man stolz sein könne, ins Finale eingezogen zu sein, und richtete gleichzeitig eine Kampfansage an den frischgebackenen Europameister. “Sollten die Spanier in einem Turnier noch einmal kommen, dann werden wir sie schlagen”, so der 48-Jährige.

Die Deutschen waren am Mittwoch gegen 14.00 Uhr am Flughafen Berlin-Tegel gelandet und mit einer Begrüßungsfontäne, unter der die Boeing 737-300 hindurchrollte, empfangen. Zudem überreichten Stewardessen auf der Gangway Blumensträuße an die Mannschaft und applaudierten den Spielern und Betreuern. Anschließend wurde der Tross mit einer Polizeieskorte zur Fanmeile chauffiert. Dort hatten bereits seit einigen Stunden tausende Anhänger auf ihre Idole gewartet. Umrahmt wurde der Empfang durch ein Live-Programm mit EM-Hits und Entertainment-Einlagen, dabei hatte auch Christina Stürmer mit ihrem Song “Fieber” ihren Auftritt.

  • VIENNA.AT
  • Fussball-EM
  • Fans feiern Verlierer in Berlin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen