Falco-Woche in Wien: Hits des Falken werden neu bearbeitet

Wien gedenkt dem großen heimischen Popstar Falco.
Wien gedenkt dem großen heimischen Popstar Falco. ©APA/dpa
Eine Woche im Zeichen des Falken: Die Red Bull Music Academy veranstaltet anlässlich des bevorstehenden 60. Geburtstags von Falco (19. Februar), eine Konzertreihe. Unter dem Titel "Junge Roemer: Eine Woche für Falco" werden sich Acts wie Peter Kruder, Clara Moto, Carl Craig oder Yung Hurn mit dem Oeuvre des österreichischen Popstars auseinandersetzen.

Insgesamt sind dafür vier Konzert- und DJ-Abende an verschiedenen Locations in Wien angesetzt: Nachdem sich die Musiker ab 23. Jänner im Schloss Pellendorf in Niederösterreich mit Songs von Alben wie “Einzelhaft” oder “Falco 3” auseinandersetzen, diese zerlegen, überarbeiten und neu zusammenstellen, wird von 26. bis 29. Jänner gemeinsam gefeiert.

Der Auftakt geht im Vienna Ballhaus über die Bühne, bevor man ins für den Musiker so prägende U4 wechselt. Dort werden am 26. Jänner u.a. Minisex und Functionist erwartet.

Weitere Falco-Veranstaltungen

Tags darauf gibt es im Metro Kinokulturhaus ein Screening des Rudi-Dolezal-Films “Helden von heute” zu erleben sowie im Anschluss eine Falco-Gedenknacht in der Fledermaus. Später übersiedelt die Musiker- wie Fanschar dann in die Grelle Forelle, wo etwa der US-Technoproduzent Carl Craig auftreten wird.

Komplettiert wird das Angebot am 28. sowie 29. Jänner mit Acts wie Anna von Hausswolff, Just Blaze oder Yung Hurn, die im Casino Baumgarten, der Fluc Wanne oder dem WUK Falcos Klassiker neu deuten.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Falco-Woche in Wien: Hits des Falken werden neu bearbeitet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen