Fahrzeug-Überschlag auf A21: Zwei Verletzte

Der Notarzt-Heli war ebenfalls im Einsatz.
Der Notarzt-Heli war ebenfalls im Einsatz. ©APA/HANS PUNZ
Am Sonntag kam es zu einem Fahrzeug-Überschlag auf der A21 im Bezirk Mödling. Ein 74-jähriger Mann und seine 63-jährige Frau wurden dabei verletzt.

Ein Paar ist am Sonntag bei einem Unfall auf der Wiener Außenringautobahn (A21) bei Hinterbrühl (Bezirk Mödling) verletzt worden. Das Auto dürfte laut Polizei von einem anderen Lenker abgedrängt worden sein, es krachte in eine Betonleitwand und überschlug sich. Der Fahrer, ein 74-jähriger Rumäne, wurde ins Spital nach Baden gefahren, seine 63-jährige Frau ins Krankenhaus Wiener Neustadt geflogen.

Unfall auf A21: "Christophorus 3" im Einsatz

Der Wagen blieb nach dem Unfall kurz nach 13.00 Uhr quer zur Fahrtrichtung auf den Rädern stehen. Im Einsatz stand der Notarzthubschrauber "Christophorus 3", berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Montag in einer Aussendung.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Fahrzeug-Überschlag auf A21: Zwei Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen