Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fahrertür fiel zu: Baby in NÖ in Pkw eingesperrt

Das Baby konnte gerettet werden.
Das Baby konnte gerettet werden. ©Presseteam d. FF Wr. Neustadt
Montagvormittag musste ein Baby aus einem Pkw gerettet werden. Die Fahrertüre eines Pkws fiel zu. Das Auto war verschlossen, der Schlüssel lag jedoch am Fahrersitz.

Am Montagvormittag rückte die Feuerwehr Wiener Neustadt zu einem Kind in Notlage aus. Die Polizei forderte die Feuerwehr zur Unterstützung an, nachdem ein Säugling in einem PKW eingeschlossen war und der Fahrzeugschlüssel noch am Fahrersitz lag. Der Schlüssel konnte geborgen werden und das Baby unversehrt an die Mutter übergeben werden.

Fahrertüre fiel zu: Baby war eingeschlossen

Bei Arbeiten an dem Pkw fiel plötzlich die Fahrertüre zu und das Fahrzeug war abgeschlossen. Unglücklicherweise lag der Fahrzeugschlüssel am Fahrersitz und das Kind im Säuglingsalter in einer Babyschale am Rücksitz. Die Mutter alarmierte die Polizei, welche die Feuerwehr zur Unterstützung nachforderte.

Nachdem die Fahrertüre einen Spalt geöffnet werden konnte, wurde mit einem Drahtgebinde versucht, den Fahrerschlüssel am Fahrersitz zu erwischen und zu bergen. Dies gelang dann schlussendlich auch und so konnte das Fahrzeug mit dem Autoschlüssel aufgesperrt werden. Das Kleinkind konnte dann unversehrt an die Mutter übergeben werden.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Fahrertür fiel zu: Baby in NÖ in Pkw eingesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen