AA

Fahrerflucht nach Kollision mit Radfahrerin in NÖ

Das Mädchen wurde bei dem Unfall leicht verletzt.
Das Mädchen wurde bei dem Unfall leicht verletzt. ©APA (Sujet)
Bei einem Überholmanöver im Bezirk Scheibbs erfasste ein Pkw-Fahrer ein zwölfjähriges Mädchen auf einem Fahrrad und beging danach Fahrerflucht. Die Polizei bittet um Hinweise.

Eine zwölfjährige Radfahrerin ist Donnerstagfrüh in Purgstall a. d. Erlauf (Bezirk Scheibbs) von einem Auto erfasst worden. Das leichtverletzte Mädchen wurde in das Landesklinikum Scheibbs gebracht. Der Pkw-Lenker flüchtete Polizeiangaben zufolge, ein Zeugenaufruf wurde gestartet.

Zwölfjährige Radfahrerin in NÖ von Pkw erfasst: Lenker flüchtete

Ereignet hatte sich der Unfall gegen 7.15 Uhr während eines Überholmanövers. Die Zwölfjährige stürzte infolge der Kollision, der Wagen - vermutlich ein grauer Mini-Van mit Kennzeichen des Bezirks Scheibbs - fuhr in Richtung B25 weiter. Zeugen des Vorfalls und der Kfz-Lenker wurden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Purgstall (Tel.: 059133-3155) in Verbindung zu setzen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Fahrerflucht nach Kollision mit Radfahrerin in NÖ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen