Fahrerflucht: E-Scooter-Fahrer von Klein-Lkw erfasst

Lenker von Klein-Lkw flüchtete nach Kollision im Bezirk Neunkirchen.
Lenker von Klein-Lkw flüchtete nach Kollision im Bezirk Neunkirchen. ©APA (Symbolbild)
Nach der Kollision mit einem 38-jährigen E-Scooter Fahrer beging der Lenker eines Klein-Lkw am Montag in Seebenstein Fahrerflucht.

Das Opfer, ein Einheimischer, wurde mit schweren Verletzungen in das Landesklinikum Baden gebracht. Die Exekutive bittet um Hinweise an die Polizeiinspektion Schwarzau am Steinfeld (Tel.: 059133-3357).

E-Scooter-Fahrer von Klein-Lkw erfasst und verlezt

Ereignet hatte sich der Zusammenstoß kurz nach 8.30 Uhr auf der L 141 in Richtung Neunkirchen. Der 38-Jährige war nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich von einem weißen Klein-Lkw überholt und dabei mit dem rechten Außenspiegel erfasst worden. Letztlich landete der Mann im Straßengraben.

Beim Kfz dürfte es sich um ein Fabrikat aus dem Hause Renault handeln. Der Außenspiegel des Fahrzeuges wurde an Ort und Stelle entdeckt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Fahrerflucht: E-Scooter-Fahrer von Klein-Lkw erfasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen