Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fachmesse für Jäger, Fischer und Sportschützen

Mit der Rückkehr zum zweijährigen Rhythmus und dem Fokus auf Weidwerk sowie Angelsport will die Fachmesse Jaspowa & Fischerei von Donnerstag bis Sonntag punkten. --> mehr Programmhighlights

Bis Sonntag will man den Besuchern im Messezentrum neben 200 Ausstellern auch jede Menge Atmosphäre und Unterhaltung bieten. Im Gegensatz zu 2003 wurde diesmal der Termin gemeinsam mit den Branchenpartnern und den Jagdverbänden festgelegt. Messeleiter Georg Helmigk will heuer das Konzept festigen und 2007 eine weitere Erweiterung anbieten.

„Unabhängig von der Diskussion, ob Jagd Lebenseinstellung, Leidenschaft, Beruf oder Hobby wäre, ist sie ein bedeutsamer Wirtschaftsfaktor für Österreich. Der Gesamtbetrag, der jährlich bewegt wird, beläuft sich in der Alpenrepublik auf 475 Millionen Euro“, weiß Peter Lebersorger, Generalsekretär der Zentralstelle Österreichischer Landesjagdverbände.

410.000 aktive Fischer in Österreich

Auch das Fischen hat hier zu Lande eine lange Tradition und zahlreiche Anhänger. Zehn Prozent der Männer und zwei Prozent der Frauen greifen zumindest einmal im Jahr zur Angel, das sind zusammen rund 410.000 aktive Fischer.

14.000 Quadratmeter stehen zur Verfügung

Auf rund 14.000 Quadratmetern wird den Grünröcken und Petrijüngern das gesamte Produktspektrum präsentiert. Dieses umfasst:
Jagdzubehör, -ausrüstung und -bekleidung, Revierbedarf und -einrichtungen, Waffen, Jagdgemälde, Einrichtungen für Hütten, optische Geräte und vieles mehr. Fliegenbinden, Touristik-Fischerei, Räuchertechnik sind nur einige der Highlights für die Angler.

Teststrecke bei OffRoad-Messe

Beide Gruppen können auch das umfangreiche Angebot der zeitgleich stattfindenden OffRoad-Messe nutzen. Neben den geländegängigen Vehikeln wartet im Freigelände die praktische Herausforderung: Auf einer Teststrecke dürfen die Besucher ihr Können und jenes der modernsten 4×4-Wagen ausloten.

Schützen werben für ihren Sport

Und schließlich wollen auch Österreichs Schützen auf ihren Sport aufmerksam machen, der wie zuletzt in Athen jederzeit für rot-weiß-rote olympische Medaillen gut ist. Die heimischen Olympioniken im Biathlon-Luftgewehr sowie die Weltrekordschützin Monika Haselsberger treffen sich zum Scheibenschießen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Fachmesse für Jäger, Fischer und Sportschützen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen