Facebook-Schock: Mädchen posiert mit geschlachtetem Hund

©Facebook
Freunde finden und netzwerken, das ist der eigentliche Sinn von Facebook, doch was nun gerade die Runde macht, ist einfach nur unfassbar: Alisa K. posiert mit einem abgeschlachteten Hund!

Die 20-jährige Ukrainerin soll die Straßenhunde bereits tot aufgefunden und sie dann aufgeschnitten haben. Auf Facebook hat die kranke Aktion bereits tausende Gegner! Unzählige Gruppen kämpfen gegen den blutigen Account. Klare Forderung: Tierschützer wollen einen Verbannung von Alisa von Facebook.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Facebook-Schock: Mädchen posiert mit geschlachtetem Hund
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen