Facebook-Gründer Zuckerberg spendet 100 Mio. Dollar für Schulsystem

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg will einem Pressebericht zufolge 100 Millionen Dollar (knapp 75 Millionen Euro) für die öffentlichen Schulen in Newark im US-Bundesstaat New Jersey spenden. Dies sei die erste Tranche für eine Stiftung zur Unterstützung des maroden Schulsystems, die Zuckerberg plane, berichtete die Tageszeitung "New York Times" am Mittwoch.

Der Erfinder des Online-Sozialnetzwerks Facebook werde seine Spende in der Fernsehsendung von Talkmasterin Oprah Winfrey offiziell ankündigen. Facebook selbst wollte sich zu dem Bericht auf Anfrage nicht äußern.

Zuckerberg, dessen Vermögen laut “Forbes” im vergangenen Jahr von rund zwei Milliarden Dollar auf fast sieben Milliarden Dollar gestiegen ist, hat keinen persönlichen Bezug zu Newark bei New York City. Er habe aber im Juli den Bürgermeister der Stadt, Cory Booker, bei einer Konferenz getroffen und mit ihm über dessen Pläne für Newark gesprochen.
Bedingung für die Großspende sei, dass ein Teil der Kontrolle über das Schulsystem vom Bundesstaat zurück an die Stadt gehe.
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Facebook-Gründer Zuckerberg spendet 100 Mio. Dollar für Schulsystem
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen