Explosion in Wiener Schule

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Bei einer Explosion in einer Schule sind am Freitag neun Menschen verletzt worden. Der Unfall ereignete sich in der technischen Berufsschule in der Mollardgasse 87 in Mariahilf gegen 8.30 Uhr teilte die Polizei mit.

Die von der Explosion betroffenen Schüler wurden in die HNO- Abteilung des Kaiser-Franz-Josef-Spitals in Favoriten gebracht, berichtete der Arbeiter-Samariter-Bund. Dort sollen sie auf etwaige Trommelfellschäden untersucht werden. Ein Patient leide zudem an Kreislaufproblemen. Schwer verletzt sei niemand worden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Explosion in Wiener Schule
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.