Explosion in Tel Aviv

In Tel Aviv hat sich am Mittwoch eine Explosion ereignet. Ob es sich dabei um einen Anschlag handelte, war zunächst unklar, wie der israelische Rundfunk berichtete.

Die Feuerwehr sprach von einem einen Terroranschlag. Im israelischen Armee-Funk war zuvor von einer Explosion an einer Bushaltestelle im Zentrum der Stadt berichtet worden.

Die israelische Polizei dementierte die Meldung. Es handle sich um einen falschen Alarm, hieß es. Es habe sich lediglich um einen geplatzten Reifen gehandelt. Der Vorfall löste jedoch sofort Angst vor einem Anschlag aus.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Explosion in Tel Aviv
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.