Ex-Präsident Köhler wird mit Zapfenstreich verabschiedet

Zwei Wochen nach seinem Rücktritt wird der ehemalige Bundespräsident Horst Köhler am Dienstagabend mit dem Großen Zapfenstreich der Bundeswehr verabschiedet. An der Zeremonie im Park von Schloss Bellevue in Berlin nehmen auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Außenminister Guido Westerwelle teil, wie Regierungssprecher am Montag in Berlin mitteilten. Köhler war am 31. Mai überraschend zurückgetreten. Er hatte dies mit der Kritik an seinen Äußerungen zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr begründet.
Bundespräsident Köhler zurückgetreten
Bundespräsident Horst Köhler tritt zurück

Köhler, der sich seit seinem Rücktritt nicht mehr öffentlich geäußert hatte, will am Dienstagabend ebenso wie der amtierende Bundespräsident Jens Böhrnsen ein kurzes Grußwort sprechen. Der Bremer Bürgermeister und derzeitige Bundesratspräsident Böhrnsen hatte das Amt des Bundespräsidenten nach dem Rücktritt Köhlern kommissarisch übernommen. Er hatte auch zu dem Zapfenstreich eingeladen.

Der Große Zapfenstreich ist die höchste Form militärischer Ehrerweisung durch deutsche Soldaten. Auch Köhlers Vorgänger im Amt des Bundespräsidenten, Johannes Rau, war vor sechs Jahren mit dem militärischen Zeremoniell verabschiedet worden. Die Bundesversammlung wählt am 30. Juni einen Nachfolger. Die Regierungskoalition aus CDU/CSU und FDP hat den niedersächsischen Ministerpräsidenten Christian Wulff aufgestellt, SPD und Grüne den früheren DDR-Bürgerrechtler Joachim Gauck. Die Linke schickt die Bundestagsabgeordnete und Ex-Journalistin Lukrezia (Luc) Jochimsen ins Rennen.

Wegen des Rücktritts Köhlers werden heuer besonders erfolgreichen Teilnehmer der Bundesjugendspiele ihre Ehrenurkunden erst verspätet erhalten. Die Deutsche Familienministerin Kristina Schröder (CDU) habe die Bundesländer unterrichtet, dass Ehrenurkunden immer vom amtierenden Bundespräsidenten unterzeichnet werden, bestätigte eine Ministeriumssprecherin am Montag in Berlin entsprechende Medienberichte. Es sei deshalb “ganz klar”, dass wegen der nach Köhlers Rücktritt bestehenden Vakanz im Amt des Bundespräsidenten nicht unterschriebene Urkunden nicht ausgehändigt werden können.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Ex-Präsident Köhler wird mit Zapfenstreich verabschiedet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen