Evolution der Gewalt

Es ist eine harte Realität, die der in der Steiermark aufgewachsene und heute in Wien lebende Regisseur Fritz Ofner in Guatemala eingehend untersucht hat. Ofner, der einige Zeit in Guatemala gelebt und ein Hotel betrieben hat, machte sich in zahlreichen Gesprächen auf Spurensuche. Alle Spielzeiten auf einen Blick

Seine Ergebnisse sind in seinem ersten Kinodokumentarfilm zu sehen. Mit mehreren Morden täglich und einer der höchsten Mordraten der Welt ist das mittelamerikanische Land, in dem bis vor 15 Jahren noch ein blutiger Bürgerkrieg tobte, heute immer noch von Gewalt überschattet.

(APA)

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen