Evil Jared rockt beim Energy Together in der Wiener Ottakringer Brauerei

Evil Jared soll als Stargast beim Energy Together für Stimmung sorgen.
Evil Jared soll als Stargast beim Energy Together für Stimmung sorgen. ©Energy
Die große Radio Energy Party lockt am 18. Oktober mit einem internationalem Line Up rund um Skandalrocker Evil Jared, bereits zum dritten Mal in die Ottakringer Brauerei. Unser Partyportal verlost 2x2 Tickets.
alle Infos zur Party
zum Gewinnspiel

Der für seine exhibitionistischen Auftritte bekannte Bassist der Bloodhound Gang zählt mittlerweile zu den am meisten gebuchten Rock und Alternative DJ’s Deutschlands und soll nun auch als Stargast beim dritten Energy Together die Besucher in Wien auf Touren bringen. Daneben sorgen aufwendige Lichtinstallationen und die Energy Residents Flip Capella, Mastercash, Mosaken und Dan Bessler für die musikalische Untermalung der Nacht.

15 Jahre Radio Energy

Das bereits dritte Energy Together in der Ottakringer Brauerei steht diesmal ganz im Zeichen des 15-jährigen Jubiläums von Radio Energy. Ein Pop Up Store von Designer Martin Tardy und die sogenannten „tele.ring battles” sollen als Ausgleich zwischen den zahlreichen Musikacts auf insgesmt drei Floors dienen.

„Ein gemeinsames ALLES”

Neben einem besonders vielfältigem Musikprogramm und aufwendiger Lichttechnik setzt das Energy Together Clubbing beim seinem dritten Anlauf vor allem auf die Gleichberechtigung der Gäste. Ganz nach dem Motto „Ein gemeinsames ALLES” verzichten die Veranstalter bewusst auf abgetrennte VIP Bereiche oder andere Sonderleistungen.

Wir verlosen Tickets

Mit unserem Partyportal (party.vienna.at) habt ihr die Möglichkeit 2×2 Tickets für das große Energy Together mit Evil Jared zu gewinnen. Alle Infos zur Teilnahme und das Gewinnspiel selbst gibt es hier.

Und für jene, die am 18. Oktober nicht dabei sein können sendet Radio Energy ab 20 Uhr live aus der Ottakgringer Brauerei.

  • VIENNA.AT
  • Vienna Party
  • Evil Jared rockt beim Energy Together in der Wiener Ottakringer Brauerei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen