Evangelische Kirche: Kandidaten für die Wahl zum Bischof fixiert

Manfred Sauer, Michael Chalupka und Andreas Hochmeir kandidieren für das Amt des Evangelischen Bischofs.
Manfred Sauer, Michael Chalupka und Andreas Hochmeir kandidieren für das Amt des Evangelischen Bischofs. ©Uschmann/Uschmann/Hanetseder
Die Kandidaten für die Wahl zum Bischof der evangelisch-lutherischen Kirche stehen fest. Gewählt wird am 4. Mai in Wien im Rahmen einer Synode, wobei eine Zweidrittelmehrheit der Stimmen notwendig ist.

Die Kandidaten für die Wahl zum Bischof der evangelisch-lutherischen Kirche am 4. Mai stehen fest. Es treten der frühere Diakonie-Direktor und jetzige Geschäftsführer der Diakonie Bildung Michael Chalupka, der oö. Pfarrer Andreas Hochmeir und der Kärntner Superintendent Manfred Sauer an. Die Nominierungen wurden am Samstag mit der oö. Superintendentialversammlung in Eferding abgeschlossen.

Evangelischer Bischof: Kandidaten für Wahl am 4. Mai stehen fest

Die Diözese Oberösterreich nominierte Andreas Hochmeier, teilte der Evangelische Pressedienst Österreich Samstagnachmittag mit. Zuvor hatten bereits die anderen Diözesen ihre Nominierungen bekannt gegeben: Chalupka war im Burgenland, in der Steiermark, in Salzburg/Tirol und Wien genannt worden, Hochmeir neben Oberösterreich im Burgenland, in Niederösterreich, der Steiermark und Salzburg/Tirol, Sauer in Kärnten/Osttirol und Wien. Jede Superintendentialversammlung in den sieben einzelnen Diözesen konnte bis zu zwei Kandidaten für die Bischofswahl vorschlagen.

Nominiert werden konnten nur Personen, die sich auch bereit erklärt hatten, sich der Wahl zu stellen. Gewählt wird am 4. Mai in Wien im Rahmen einer Synode, wobei eine Zweidrittelmehrheit der Stimmen notwendig ist. Der Bischof wird auf eine Amtszeit von zwölf Jahren gekürt. Eine Wiederwahl ist möglich. Der seit 2008 amtierende Bischof Michael Bünker geht Ende August in Pension.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Evangelische Kirche: Kandidaten für die Wahl zum Bischof fixiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen