Eva lässt die Hüllen fallen

Und zwar für das weltberühmte Mode-Label Calvin KLein - obwohl sie in der Vergangenheit schon Kritik dafür einstecken musste. [Video im Text]
Eva Mendes strippt für Calvin Klein

Eva Mendes lässt gerne etwas Haut blitzen. Calvin Klein provoziert gerne. Dass sich die Hollywood-Schönheit und das weltberühmte Mode-Label gefunden haben war also nur eine Frage der Zeit.

Schon im letzten Jahr wurde ein Werbespot von Klein verboten, in dem die Schauspielerin sich splitternackt vor der Kamera räkelte. Dabei blitzten ihre Brustwarzen ungeniert.

Gerade erst vor wenigen Tagen erregte das Mode-Label wieder Aufmerksamkeit im New Yorker Stadtteil Soho, in dem ein meterhohes Plakat der Firma aufgehängt wurde, auf dem eindeutig eine Gruppensex-Szene abgelichtet ist.

Nun geht es noch weiter: die Hollywood-Actress und Calvin Klein haben sich wieder zusammen getan, um eine sexy Fotoserie zu starten. Die Gemüter der konservativen Mode-Ecke kochen jetzt schon über…

Das 2008 verbotene Video mit Eva Mendes: CK – Secret Obsession

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Eva lässt die Hüllen fallen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen