Eva Longoria dementiert Scheidung

©EPA
Aufatmen bei Fans von Eva Longoria: Die schöne Schauspielerin hat dementiert, dass sie die Scheidung von ihrem Mann Tony Parker eingereicht hat.
Eva Longoria bei den MTV European Music Awards
Eva Longoria in Wien

Eva Longoria (35) wird sich nicht von ihrem Mann Tony Parker (28) scheiden lassen. Das erklärte der Sprecher der Schauspielerin (‘Desperate Housewives’).

Der Klatschblog ‘TMZ’ berichtete, die Aktrice habe gestern in Texas die Scheidung von ihrem Sportlergatten beantragt und deswegen auch einen Auftritt am kommenden Wochenende abgesagt. Totaler Blödsinn, stellte jetzt ein Sprecher Longorias klar: “Wir haben mit einem von Tonys Sprechers geredet und der Bericht von TMZ ist 100 prozentig falsch.”

Die Promiseite selbst hat den Bericht mittlerweile zurückgezogen und eine Erklärung veröffentlicht, wie es zu der augenscheinlichen Ente kommen konnte: “TMZ berichtete, dass Tony die Scheidung eingereicht habe. Zwei Beamte des Bexar-Amtsgericht erzählten uns, der Fall sei eingegangen und von einem Familienrichter unterzeichnet worden. Aber Evas Sprecher sagt uns, dass Tony nichts einreichte und noch nicht einmal einen Scheidungsanwalt hätte. Ein anderer Richter des Gerichts sagt uns jetzt, sie sei für versiegelte Fälle verantwortlich und dieser Fall läge nicht auf ihrem Tisch.”

Eva Longoria und Tony Parker verlobten sich 2006 und heirateten ein Jahr später.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Eva Longoria dementiert Scheidung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen