AA

Europas Profi-Fußball-Ligen halten zweitägigen Kongress ab

Die 2005 gegründete Vereinigung der europäischen Fußball-Profiligen (EPFL) hält am Donnerstag und Freitag in Wien ihren jährlichen Kongress ab. Die Tagung, zu der Vertreter aus 29 Ligen und 23 Ländern erwartet werden, finden im Haus der Bundesliga in Hietzing, im Studio 44 der Lotterien am Rennweg und im Hotel Hilton am Stadtpark statt.
Für unsere Bundesliga ist es wichtig, als Mitglied bestmöglich von internationalen Entwicklungen zu profitierten“, meinte Liga-Vorstand Georg Pangl.

Für den Burgenländer, der Stellvertreter des deutschen Vorsitzenden Christian Seifert ist, hat sich die EPFL neben dem Welt- (FIFA), Europa-Verband (UEFA) und der internationalen Spielervereinigung (FIFPro) als vierter globaler Player im Weltfußball etabliert. Neben Seifert kommen u.a. auch David Richards und Francisco Roca Perez, die Chefs der englischen Premier League bzw. der spanischen Primera Division, nach Wien. Österreich war vor sechs Jahren eines der Gründungsmitglieder der EPFL. (APA/Redaktion)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Europas Profi-Fußball-Ligen halten zweitägigen Kongress ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen