Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Europa League Play Off: Rapid Wien trifft auf HJK Helsinki

Helsinki als letzte Europa League Hürde für Rapid Wien.
Helsinki als letzte Europa League Hürde für Rapid Wien. ©EPA
Der heimische Fußball-Vizemeister SK Rapid bekommt es in der Play-off-Runde zur Europa League mit dem finnischen Club HJK Helsinki. Die Auslosung am Freitag in Nyon ergab für die Wiener zunächst ein Auswärtsspiel.

Der finnische Serienmeister war zuvor in der Qualifikation für die Champions League ausgeschieden. In der dritten Runde scheiterte die Mannschaft an APOEL Nikosia, nach einem 2:2 im Hinspiel setzte es im Rückspiel am Mittwoch eine 0:2-Niederlage. Bei Helsinki steht der ehemalige Rapid Mittelfeldspieler Markus Heikkinen unter Vertrag.

Das Hinspiel findet am 21. August statt, das Rückspiel steigt am 28. August in Wien

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Europa League Play Off: Rapid Wien trifft auf HJK Helsinki
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen