EURO 2008: So läuft ein Spiel ab

Was geschieht denn alles vor einer EURO-Partie? Hier der zeitliche Ablauf der Spiele bei der Fußball-Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz.

  • 24 Stunden vor Spiel: Mannschaften müssen in ihrem Transferhotel eintreffen, wenn sie nicht ein Quartier im Umkreis von 120 km des Stadions bezogen haben.

  • ab 3 Stunden vor Ankick: Einlass der Zuschauer.

  • bis 75 Minuten vor Ankick: Bekanntgabe der Aufstellungen an die UEFA.

  • bis 75 Minuten vor Ankick: Mannschaften kommen im Stadion an, das Schiedsrichterteam inspiziert den Rasen.

  • 45 Min: Beginn des Aufwärmens.

  • 15 Min: Mannschaften kehren in die Kabinen zurück.

  • 7 Min: Mannschaften marschieren ein.

  • 6 Min: Abspielen der Hymnen.

  • 4 Min: Handshake und Platzwahl.
  • VIENNA.AT
  • Fussball-EM
  • EURO 2008: So läuft ein Spiel ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen