EURO 2008: Durstige Wiener Fanmeilen-Besucher unterstützen Sporthilfe

2 Cent pro verkauftem Getränk gehen an Wiener Sport-Nachwuchs.

Durstige Fan-Kehlen kommen während der EURO 2008 auch dem Wiener Sport-Nachwuchs zugute. Von jedem während der EM in der Wiener Fanmeile verkauften Getränk gehen zwei Cent zweckgebunden über die Österreichische Sporthilfe an Nachwuchsprojekte im Wiener Spitzensport. Diese Initiative präsentierten am Freitag Wiens Vizebürgermeisterin und Sportstadträtin Grete Laska und Christian Chytil, Geschäftsführer von “Impacts”, dem Generalgastronom der Wiener Fanmeile.

“Diese Kooperation gemeinsam mit der Sporthilfe und dem Gastronomiebetreiber in der Fanzone zeigt einmal mehr, dass die EM nachhaltig wirkt”, betonte Laska. Auf der 1.200 m langen Fanmeile werden während der EM täglich mehr als 70.000 Fußballbegeisterte erwartet, auf über 100.000 Quadratmetern werden rund 86 Gastronomiestände aufgebaut sein.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • EURO 2008: Durstige Wiener Fanmeilen-Besucher unterstützen Sporthilfe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen