Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

EU-weit gesuchter Dealer am Flughafen Wien gefasst

Die Polizei konnte einen gesuchten Drogenhändler am Flughafen Wien festnehmen.
Die Polizei konnte einen gesuchten Drogenhändler am Flughafen Wien festnehmen. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Ein EU-weit gesuchter Drogendealer aus Costa Rica ist vergangene Woche am Flughafen Wien festgenommen worden. Er soll rund sechs Tonnen Kokain nach Spanien geschmuggelt haben.

Ein per EU-Haftbefehl gesuchter Drogendealer ist vergangene Woche am Flughafen Wien festgenommen worden. Der Mann wollte eigentlich weiterfliegen und wurde bei der Zwischenlandung gefasst, bestätigte Vincenz Kriegs-Au, Sprecher des Bundeskriminalamts (BK), einen Bericht des "Kurier". Der 41-Jährige aus Costa Rica soll der Drahtzieher eines sechs Tonnen Kokain-Deals in Spanien gewesen sein.

Sechs Tonnen Kokain nach Spanien verfrachtet

Der Mann sitzt laut einer Sprecherin der Staatsanwaltschaft Korneuburg in Korneuburg in Übergabehaft, berichtete der "Kurier". Rund sechs Tonnen Kokain waren im vergangenen Oktober in einem Industriegebiet in Malaga in Bananenkisten aus Costa Rica versteckt entdeckt worden und wurden beschlagnahmt. Die Ware war für den europäischen Markt bestimmt, mehrere Personen wurden gefasst, auch Waffen und Geld beschlagnahmt.

(APA/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • EU-weit gesuchter Dealer am Flughafen Wien gefasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen