EU-Parlament gibt Grünes Licht für EU-Abkommen mit Kosovo

Das EU-Parlament hat dem Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen zwischen der EU und dem Kosovo am Donnerstag zugestimmt. Das Abkommen wurde mit 468 Stimmen gebilligt, bei 102 Gegenstimmen und 81 Enthaltungen. Es ist die erste förmliche Grundlage in Richtung einer EU-Annäherung des Landes und für die Vertiefung der politischen und wirtschaftlichen Integration zwischen der EU und dem Kosovo.


“Der Text ist nicht nur bahnbrechend für die Beziehungen zwischen der EU und dem Kosovo, sondern auch für die Entwicklung des Kosovo als europäischer Staat”, sagte die Kosovo-Berichterstatterin des Europaparlaments, Ulrike Lunacek (Grüne). “Die Umsetzung des Abkommens sollte jetzt auch dazu genutzt werden, den Reformprozess im Land voranzutreiben. Der nächste Schritt muss nun visafreies Reisen für die Bürgerinnen und Bürger des Kosovo sein”, forderte Lunacek. “Die verstärkten Beziehung zwischen der EU und dem Kosovo sind auch eine Chance für mehr Stabilität in der gesamten Balkanregion.”

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • EU-Parlament gibt Grünes Licht für EU-Abkommen mit Kosovo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen