AA

EU-Kommission ehrt Wiener Start-up für Integrations-Programm

Es handelt sich um ein Lernprogramm, das Migranten den Einstieg in den Arbeitsmarkt erleichtern soll.
Es handelt sich um ein Lernprogramm, das Migranten den Einstieg in den Arbeitsmarkt erleichtern soll. ©pixabay.com (Sujet)
Das Wiener Start-up "More than one Perspective" wurde von der EU ausgezeichnet. Es erhielt den Impact Prize 2019 für ihr Integrations-Programm.

Das Wiener "Social-Business"-Unternehmen More than one Perspective (MTOP) ist von der EU ausgezeichnet worden. Die Kommission verlieh den Impact Prize 2019 an MTOP Goes Digital - ein Lernprogramm, das jungen, hochqualifizierten Migranten den Einstieg in die lokalen Arbeitsmärkte erleichtert. Der mit 50.000 Euro dotierte Preis würdigt die Innovationen, die große soziale Auswirkungen zeigen.

"Wollen das Potenzial von Integration aufzeigen"

Laut Eigenbeschreibung wollen die drei Chefinnen und Chefs der 2016 gegründeten Firma mit ihrem Unternehmen etwas dafür tun, dass Integration in Österreich besser funktioniert. "Wir wollen das Potenzial von Integration aufzeigen und die Vorteile von Diversität erlebbar machen", schreiben sie auf ihrer Homepage.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • EU-Kommission ehrt Wiener Start-up für Integrations-Programm
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen